Hier geht es zur Galerie der Senioren-Mannschaften des TuS von 1940 bis heute! Viel Spaß beim stöbern!


1. Mannschaft bleibt Spitzenreiter / Zwote mit Kantersieg

Aufgrund des Kreisschützenfestes ist der Spieltag von Sonntag auf Freitagabend vorverlegt worden. Unsere Erste musste zum Auswärtsspiel nach Hesborn. Und das Spiel begann aus unserer Sicht zunächst denkbar schlecht. Bereits in Minute 15 erzielte der Gastgeber das 1:0. Quasi im Gegenzug erzielte Stephan Jacob den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit schoss Sander von Onsenoor zum 2:1 für unsere SG ein. Nach dem Pausentee sorgte ein Doppelschlag durch Stephan Jacob und Marc Steinhausen für die Vorentscheidung. Kurz vor Ende der Partie konnte der Gastgeber noch etwas Ergebniskosmetik betrieben und verkürzte auf 2:4, was letztendlich auch der Endstand war. Ein ganz starkes Spiel wurde Marc Steinhausen und dem Doppeltorschützen Stephan Jacob bescheinigt.

Erfreulich aus Sicht des TuS Züschen war, dass der TuS mal wieder 6 Spieler der 0ersten Elf gestellt hat. 2 weitere Spieler des TuS wurden zudem noch eingewechselt.

 

Auch die 2. Mannschaft hat es richtig krachen lassen. Bereits am Donnerstagabend gewann unser Team 5:1 beim SV Brilon III. Die Torschützen laut fussball.de waren Markus Abel (2), Sebastian Rudolph, Sebastian Schmidt und der Züscher Jung Felix Goldkuhle.

 

Weite so Jungs!

 

Hier der ausführliche Spielbericht zum Spiel der 1. Mannschaft (Quelle: Facebook):

 

Die SG konnte auch am 6.Spieltag ungeschlagen bleiben und verteidigt die Tabellenführung mit einem Sieg über die SG Dreislar/ Hesborn weiterhin mit 2 Punkten Vorsprung gegenüber dem VfL Giershagen und dem TSV Bigge / Olsberg. Am vergangenen Freitagabend spielte die SG gegen einen Heimstarken Gegner aus Dreislar/ Hesborn, konnte dieses Spiel aber mit 2:4 für sich entscheiden und die 3 Punkte aus Hesborn entführen. Bereits bei Anpfiff sahen die Zuschauer, dass der Gastgeber eher Defensiv agierte und die SG W/Z spielen ließ. Nach einigen Anlaufversuchen, gelang dann aber ein Konter der Hesborner und sie gingen überraschend mit 1:0 in Führung. Ab da machten Sie die Räume gut dicht und ließen kaum was zu. Doch Stephan Jacob sollte dann nach nur 4 Minuten die Wende mit seinem Tor bringen. Ein schön getretener Freistoß vom beidfüssigen Flügelflitzer schlug in der Torwartecke zum 1:1 präzise ein. In der 34.Spielminute dann die Führung zum 2:1. Nachdem Marc Steinhausen einen Ball im 16ner erlief, spielte er mit der Hacke auf den besser postierten Sander van Onsenoord, der im 16ner aus halbrechter Position mit einem Flachschuss dem Torhüter Kappen keine Chance ließ. Dann ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit drehte die SG noch mehr auf und hatte deutlich mehr Spielanteile. Der Gastgeber blieb aber mit Kontern stets gefährlich. In der 50. Minute erzielte Stephan Jacob, nachdem er bei einem Abpraller goldrichtig steht, mit seinem 2.Saisontor das 3:1. Nur 3 Minuten später dann schließlich das 4:1. Das Tor ging auf das Konto von Marc Steinhausen, der heute der beste Mann auf dem Platz war. Nachdem er schön durch die Gasse gespielt wird, schiebt er den Ball am Dreislarer Keeper gekonnt vorbei und erzielt sein 2.Saisontor. In der 79. Spielminute betrieb Dreislar/Hesborn noch etwas Ergebnisskosmetik, indem sie das 2:4 erzielten. So blieb es aber bei diesem Stand und die SG kann somit die Tabellenführung verteidigen.

Fazit: Es war eine kämpferische, solide Leistung auf einem dem Regen geschuldeten rutschigen Untergrund. Jeder Spielte kämpfte für den anderen und die Torchancen wurden konsequent genutzt. Man of the Match war heute Mitelfeldmotor Marc Steinhausen, nicht nur durch sein Tor und der traumhaften Torvorlage. Aber auch der Rest des Teams konnte heute überzeugen.

Schon am kommenden Wochenende geht es mit einem Doppelspieltag weiter. Da heißen die Gegner FC Nuhnetal und Azadi Spor Brilon.


Deutsches Sportabzeichen beim TuS

Auch in diesem Jahr bietet der TuS Züschen wieder die Möglichkeit das
Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Training bzw. Abnahme des Sportabzeichens am Donnerstag den 17.08.17 und Donnerstag 24.08.17 jeweils ab 17.30 IUhr auf derm Sportplatz in Winterberg. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, eine Mitgliedschaft im TuS Züschen ist nicht erforderlich.

Im vorigen Jahr wurde das Deutsche Sportabzeichen an folgende
Sportler/innen verliehen:

Heike Chust, Lukas Dabrock, Philipp Dabrock, Karola Dabrock, Natalie
Goldkuhle, Heiko Heinrich, Nico Jahndel, Dirk Jahndel, Jonas Klauke, Jutta Kleinsorge, Mirco Leber, Heike Lingenauber, Sabrina Lingenauber, Jan Oberließen, Marco Oberließen, Nadine Scholz und Marion Tielke.

 

In disem Jahr bietet die Fitnessabteilung des TuS Züschen noch folgende Aktivitäten an:

Mittwoch 30.08.17 NW-Laufabzeichenabnahme ( 2 Stunden NW ) Treffen 17.30 Uhr Feuerwehrhaus Züschen.

Sonntag 03.09.2017 Laufabzeichenabnahme (15 min., 30 min. 60 min. und 90
min.) im Rahmen der Saisoneröffnung auf dem Sportplatz in Züschen. Beginn der Laufabzeichenabahme 11 Uhr.

Alle Interessierten können an den Terminen teilnehmen, eine
Mitgliedschaft im TuS ist nicht erforderlich. Zur besseren Planung wäre eine telefonische Anmeldung hilfreich. Info und Anmeldung zu allen Terminen bei Jutta Kleinsorge 02981/2229!